Der AMELI-Leitfaden für sinnvolles Schenken

Advent, Advent, ein Licht wird gesandt. Erster, …

Heute markiert den offiziellen Beginn unserer magischen und geliebten Weihnachtszeit. Es ist der erste Advent. Menschen auf der ganzen Welt zünden eine Kerze an, schmücken ihre Häuser festlich und viele fragen sich: Welche Weihnachtsgeschenke verschenke ich dieses Jahr?

Schenken ist nicht immer einfach – vor allem, wenn das Geschenk Ihre Gefühle für einen ganz besonderen Menschen ausdrücken soll. Deshalb hat unser AMELI-Team eine Liste mit Tipps und einer Auswahl an durchdachten Geschenkideen zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, das „perfekte“ Weihnachtsgeschenk zu finden.

Vielleicht möchten Sie die folgenden 4 Leitprinzipien berücksichtigen, wenn Sie nach einem Geschenk suchen, das sinnvoll und persönlich ist und sogar etwas Gutes beiträgt:

Schenken Sie eine Geschichte

Die besten Geschenke erzählen eine Geschichte. Ob es der Insider-Witz ist, den Sie mit Ihrer besten Freundin teilen, oder die schöne Reise in die Toskana mit Ihrem Partner im letzten Jahr – versuchen Sie es zu schaffen persönlich. Wichtige Geschenke sind mehr als nur ein Gegenstand. Lassen Sie sich zum Beispiel ein Geschenk machen traditionelles Handwerk oder buchen Sie ein Wochenendausflug zu den schönsten Schweizer Schlössern (Château de Chillon ist unser Favorit) für den Geschichtsliebhaber in Ihrer Familie. Rahmen Sie ein Bild ein für deine Großeltern von dir und ihnen oder vielleicht auch nur einen Brief schreiben an die Menschen, die Sie lieben – über die Geschichten, die Sie teilen, und die Eigenschaften, die sie für Sie besonders machen.

Hör zu

Wenn wir mit dem Alltag beschäftigt sind, passiert es allzu leicht, dass wir zuhören, ohne wirklich zuzuhören. Höre auf dich selbst. Und anderen zuhören. Die Menschen um uns herum scheuen sich oft nicht, Hinweise auf die Weihnachtsgeschenke zu geben, die ihnen gefallen würden. Also notieren Sie sich, was Ihre Liebsten sagen und besorgen Sie ihnen das Geschenk, das sie sich eigentlich gewünscht haben. Nichts ist verschwenderischer als der Kauf eines Geschenks, das bereits dazu bestimmt ist, im obersten Regal zu verstauben. Wenn Sie damit bereits ein Profi sind, versuchen Sie es zwischen den Zeilen lesen. Die Menschen um Sie herum können „versteckte Hinweise“ geben, manchmal sogar ohne es selbst zu bemerken. Am Heiligen Abend wird der Überraschungseffekt und die Freude umso größer sein.

Preis und Größe spielen keine Rolle – Erlebnisse schon

Im Geiste, Liebe zu zeigen, neigen wir vielleicht dazu, groß rauszukommen darüber nachzudenken, was einen Menschen wirklich glücklich macht. Anstatt das neueste, aufwändigste und teuerste Gerät zu bekommen, versuchen Sie es sei smart, persönlich und praktisch. Versuchen Sie, in Geschenke zu investieren, die Bestand haben und ihren Zweck erfüllen. Wenn Sie zum Beispiel ein Geschenk für einen Backliebhaber bekommen, versuchen Sie, anstatt die Bank für ein schickes Küchengerät zu sprengen, einen Kochkurs zu buchen, den Sie beide gemeinsam genießen können. Denn schließlich in unserer schnelllebigen Welt Zeit ist das wertvollste Geschenk Sie können geben und Nichts hält länger als die Erinnerungen, die wir teilen mit unseren Liebsten.

Lokal einkaufen

2020 war für uns alle ein herausforderndes Jahr. Versuchen zu zurück geben und lokale Unternehmen unterstützen. Nehmen Sie eine Änderung vor, Verbreiten Sie Liebe mit Ihren Geschenken und kaufen bei Unternehmen mit Werten. Hier ist eine Auswahl einiger lokaler (in der Schweiz ansässiger) Unternehmen, bei denen wir unsere Geschenke kaufen werden:

  • die süße Blume: Trockenblumensträuße sind nachhaltig, schön und langlebig, wie unsere AMELIs. La fleur douce wurde von zwei Schwestern gegründet und ist die Art von Geschäft, das wir gerne in dieser Geschenksaison unterstützen. 
  • Coel-DüfteMit den Sets von Coel Fragrances aus Zürich können Sie jetzt sicher von zu Hause aus Ihre eigenen Duftkerzen gießen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Lieben neue Erinnerungen zu schaffen. 
  • Eli-O SchmuckELI-O-Schmuck wird auf Bestellung in Genf von der Jurastudentin Elisa Pantazopoulos entworfen und handgefertigt. Ihre Kreationen sind zeitlos und ein schönes Geschenk, das so dauerhaft ist wie die Beziehung zu den besonderen Menschen in unserem Leben. 
  • DschungelvolkJungle Folk mit Sitz in Zürich stellt zeitlose und bewusste Damenmode her, die ethisch in Peru und Portugal produziert wird. Die meisten Artikel der jüngsten Kollektion wurden in den Häusern der Handwerker hergestellt, mit denen Jungle Folk zusammenarbeitet.
  • Mondwasser: Águas da Lua wurde von einem jungen Paar in der Ostschweiz gegründet und bringt uns frischen und nachhaltig produzierten Schmuck zu einem erschwinglichen Preis. 
  • SöderDas Zürcher Kollektiv Soeder stellt hochwertige und nachhaltige Alltagsgüter her. Besonders lieben wir die Naturseifen und Händedesinfektionsmittel, die herrlich riechen und zu 100 Prozent in der Soeder-eigenen Manufaktur in Zürich selbst hergestellt werden. 

Das AMELI-Team wünscht Ihnen einen besinnlichen und fröhlichen Start in die diesjährige Weihnachtszeit. Wir hoffen, wir konnten Sie dazu inspirieren, ein sinnvolles Geschenk für Ihre Lieben zu finden. Denken Sie vor allem immer daran, dass Weihnachten das Fest der Liebe ist, und Ihre Geschenke sollen es auch sein – voller Liebe und Zuneigung.

Hinterlasse einen Kommentar